diavendo

Coaching

Individuelle fachliche Schwächen?

  • Haben Sie Mitarbeiter, sogar Führungskräfte, bei denen Sie noch bestimmte Schwächen entdeckt haben?
    Zum Beispiel
    • Verkäufer, die zwar gut „ankommen“, allerdings im tatsächlichen Verkaufsabschluss nicht so erfolgreich sind,
    • Verkäufer, die viele Verkaufstechniken erfolgreich anwenden, allerdings im entscheidenden Augenblick nicht „den Sack zu machen“?

Defizite bei der Menschen- und Mitarbeiterführung?

  • Haben Sie in Ihrem Führungsteam, Abteilungsleiter, die fachlich top sind, die allerdings Defizite in der Menschen- bzw. Mitarbeiterführung aufweisen?
    • Und das, obwohl sie bereits verschiedene Führungstrainings besucht haben und die notwendigen Hilfsmittel an die Hand bekommen haben.
    • Dennoch erkennen Sie keine spürbaren Veränderungen in deren Führungsverhalten.
  • Möchten Sie diese Mitarbeiter dennoch in Ihren Reihen halten, nur Sie benötigen bei ihnen eine Veränderung in ganz bestimmten Bereichen?
  • Was halten Sie von einem gezielten Coaching dieser Mitarbeiter. Ganz bewusst kein Seminar oder Training, sondern eine ganz bestimmte auf die jeweilige Situation und den jeweiligen Menschen abgestimmte Entwicklungs-Maßnahme – ein sog. Coaching. Lesen Sie nun bitte mehr zur Vorgehensweise bei Coachings – die Methodik!

Coachings sind sehr effizient

  • Auf die jeweilige Person ausgerichtet
  • Exakt mit ihren Stärken und Schwäche

Coachings sind sehr persönlich

  • Können über das geschäftliche Umfeld hinausgehen
    • Pivate Situationen
    • Private Probleme

Coachings sind sehr motivierend

  • Für den Mitarbeiter
    • „Es wird sich um mich gekümmert“
    • „Ich erhalte „echte“ Lösungen“
  • Für den Vorgesetzten
    • Endlich werden die Ziele und eine Weiterentwicklung erreicht
    • Entlastung für den Vorgesetzten

Benötigen Sie weitere Informationen oder ein entsprechendes Angebot/Konzept, so rufen Sie uns bitte unter +49/6181/4408440 an oder Sie schicken uns eine E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Inhalt teilen | Share this content:
Zum Seitenanfang