Telefon +49 8541  58 499-10  |  info@diavendo.com  |   Aktuelles  |   Pressemitteilungen  |        

Hanau, den 11. Mai 2017 - Den Fachkräftemangel aktiv bekämpfen: Die Tochter des DEHOGA Bayern entwickelte gemeinsam mit dem Kommunikationsexperten ein Coaching-Programm für Führungskräfte in der Hotellerie und Gastronomie.

Durch die demografische Entwicklung und die Präsenz der Generationen Y und Z im Management ist die Führungskraft von heute auch sozial gefordert. Jedoch fehlt es in der Branche häufig an entsprechenden Fortbildungsmöglichkeiten.

„In Zeiten von Führungskräftemangel ist es wichtiger denn je Führungskompetenz zu besitzen – mit Bernhard Patter von diavendo haben wir einen der renommiertesten Führungskräftetrainer unserer Branche als Referenten für das Projekt gastgewerbliche Führungsakademie gewinnen können. Das Einzigartige daran ist, dass die Teilnehmer einzeln zur Führungsakademie kommen können und im offenen Seminar vom Wissen Patters sowie von den Erfahrungen der anderen Teilnehmer langfristig profitieren können“, so Isabella Hren, Geschäftsführerin der Bayern Tourist GmbH.

Heute ist außerdem eine Fähigkeit als Change-Manager mehr denn je gefragt. Bedeuten allerdings der Generationenkonflikt, die Veränderungen von Mitarbeitermotivationen, ein neues Wertesystem die Kapitulation für den Hotelier oder den Gastronomen? In dem neu entwickelten Führungslehrgang erhalten die Teilnehmer nicht nur Antworten auf diese Fragestellungen – vielmehr werden beispielsweise wichtige Grundlagen für ein zeitgemäßes Führen erarbeitet, Führungsgrundsätze für das eigene Unternehmen entwickelt, wie das effektive Coaching von Mitarbeitern funktioniert, die Bedeutung von individueller Führung sowie die Einführung einer erfolgreichen Kommunikation vermittelt.

Bernhard Patter, geschäftsführender Gesellschafter der Unternehmensberatung diavendo, freut sich ebenfalls auf eine Zusammenarbeit mit dem Verband: „Wir dürfen uns nicht über die derzeitige Situation in unsere Branche wundern. Teilweise ist sie hausgemacht. Jedoch liegt es nun an uns, hier etwas zu tun. Dazu gehört auch das Hinterfragen unserer täglichen Führungsarbeit in den Betrieben. Wie zum Beispiel die gerne unterschätzten, regelmäßigen Mitarbeitergespräche. Die unterschiedlichen Module unserer Führungsakademie sollen den Mitarbeitern des Managements spürbar helfen, ihren Führungsalltag erfolgreicher zu gestalten. Das schafft Zufriedenheit und vor allen Dingen ein motiviertes Team. Die Bayern Tourist GmbH setzt somit als starker Partner der Hotellerie und Gastronomie mit unserem Projekt ein wichtiges Zeichen.“

Die beiden angebotenen Module „Führungs-Kompetenz I“, „Führungs-Kompetenz II“ und Führungs-Kompetenz III“ eignen sich vorrangig für Inhaber, Direktoren und Abteilungsleiter bzw. Führungskräfte, die ihr aktuelles Führungsverhalten überprüfen oder sich aktiv auf diese komplexe Aufgabenstellung vorbereiten möchten.

Die Führungsakademie startet Anfang Juli 2017. Weitere Informationen unter: http://www.btg-service.de/seminare/offene-seminare.html.

Über BTG – Bayern Tourist GmbH:

BTG – Bayern Tourist GmbH als 100 % Tochter des DEHOGA Bayern

offeriert aus einer Hand Qualitätsverbesserung und Weiterbildung – kurzum ein ganzes Bündel an touristischen und gastgewerblichen Marketinginstrumenten.

In drei Säulen – Zertifizierungen und Klassifizierungen, Seminare und Weiterbildung sowie Partnerschaften und Kooperationen – greift die BTG Themen der Branche auf und bietet mit ihren Dienstleistungen Lösungen sowie Hilfestellungen an.

Trainings, Seminare, Workshops, Schulungen – zahlreiche Begriffe, die heute zwar meist richtig, doch hin und wieder auch falsch eingesetzt werden. Es gibt ganz klare Unterschiede zwischen diesen Weiterbildungsmaßnahmen und dennoch haben sie definitiv ein gemeinsames Ziel:

Menschen weiterzuentwickeln und zu fördern.

Zum Seitenanfang