Telefon +49 8541  58 499-10  |  info@diavendo.com  |   Aktuelles & Downloads  |   Pressemitteilungen & Presseecho  |        

Wie Führungskräfte ihre Mitarbeiter richtig motivieren und gleichzeitig Demotivation in ihrem Unternehmen vorbeugen können, erläutert der renommierte Experte Bernhard Patter von Diavendo im Rahmen der Führungs-Akademie der Bayern Tourist GmbH (BTG)

Hier weiter lesen.

Im Rahmen der Verleihung des Hospitality HR Awards 2016 klärte Bernhard Patter in seinem Vortrag über die Veränderung der Mitarbeitermotivationen und die dadurch entstehenden Wertesysteme auf.

GASTBEITRAG Von Bernhard Patter, Berater, Coach, Geschäftsführender Gesellschafter Diavendo GmbH.

Hier weiterlesen

Die jüngere Generation stellt altbewährte Konzepte auf den Kopf: Vor allem Meetings spielen eine große Rolle zum gegenseitigen Austausch. Hier sollten alle Beteiligten stets gut vorbereitet sein.

Das Vorstellungsgespräch vermittelt nicht nur dem Arbeitgeber einen bleibenden Eindruck von seinem Gegenüber. In Zeiten des Fachkräftemangels muss sich das Unternehmen mehr um die Kandidaten bemühen.

Vertriebsexperte Marc Weitzmann betreut mit zwei Studienbriefen und einer Präsenzphase den Lehrgang zum Revenue Manager (DHA). Im Bereich Revenue Management sind fundierte Weiterbildungen gefragt.

Die Hoteldirektorenvereinigung HDV bietet ihren Mitgliedern im Rahmen ihrer Regio-Camps regelmäßig hochkarätige Fortbildungen. Der Verband konnte in diesem Jahr Bernhard Patter als Referent gewinnen.

Change Management bedeutet für viele Mitarbeiter negative Veränderungen innerhalb des Betriebes: Bernhard Patter zeigt Lösungswege auf, wie Mitarbeiter erfolgreich integriert werden können.

Die Generation Y übernimmt nun sukzessive die leitenden Positionen in den Hotels und Restaurants. Somit hält in die Führungsetagen auch eine andere Einstellung zum Job Einzug.

Regelmäßige Gespräche dienen nicht nur dem gegenseitigen Austausch: Vorgesetzte und Mitarbeiter haben die Möglichkeit, Entwicklungen gemeinsam zu steuern. Böse Überraschungen werden somit vermieden.

Trainings, Seminare, Workshops, Schulungen – zahlreiche Begriffe, die heute zwar meist richtig, doch hin und wieder auch falsch eingesetzt werden. Es gibt ganz klare Unterschiede zwischen diesen Weiterbildungsmaßnahmen und dennoch haben sie definitiv ein gemeinsames Ziel:

Menschen weiterzuentwickeln und zu fördern.

Zum Seitenanfang